Recycling von Kunststoffen


cedac - Entwicklung Assessment Beratung AG

Jahr
2015

CO2-Einsparung
97 kg CO2/a

Davon angerechnetes CO2
97 kg CO2/a

Kategorie
Ressourcen

PET-Recycling ist längst selbstverständlich. Wenn die Wiederverwertung einer Kunststoffart möglich ist, sollten auch andere Plastiksorten nicht im Kehricht landen. Dies war die Erkenntnis einer cedac-M itarbeiterin, dank derer Initiative seit Herbst 2015 weitere Kunststoffarten gesammelt werden. Die Plastikabfälle – von Take-away-Geschirr über Verpackungen bis zu Tetrapacks – werden in einem 60-L iter-Sack des Recyclingzentrums Freiburghaus AG verstaut und von der Mitarbeiterin alle drei Wochen auf ihrem Heimweg nach Flamatt mitgenommen.

Pro Kilogramm Recyclingkunststoff werden bis zu 3 Liter Erdöl gespart und schädlicher CO2-Ausstoss vermieden. Jährlich werden so 97,63 Kilogramm CO2 weniger ausgestossen und 103,5 Liter Erdöl gespart. Dies führte auch zu einer Sensibilisierung mit dem Ziel, noch weniger Plastikabfälle entstehen zu lassen.