Produktedesign, Infrastruktur, Prozesslenkung


Kästli Bau AG

Jahr
2011

CO2-Einsparung
0 kg CO2/a

Davon angerechnetes CO2
0 kg CO2/a

CO2-Einsparung: nicht quantifizierbar.

Kategorie
Prozesse

Beton gehört bei Kästli zum Materialkreislauf. Aktuelle Untersuchungen belegen, dass die Gesamtenergiebilanz und CO2-Emissionen von Recycling-Beton höher sind als jene herkömmlicher Betonarten. Dem stehen allerdings die Schonung von Kies-Ressourcen und die Reduktion von Betonabfällen resp. von Deponiebedarf gegenüber. «Betont nachhaltig» versuchen wir eine Balance zu finden.

Einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz erwarten wir vom neugebauten Belagswerk. Mit optimierten Produktionsprozessen wird mit der Inbetriebnahme per April 2011 eine markante CO2-Reduktion möglich.