Energiesparpotenziale bei Aufzügen nutzen


EMCH Aufzüge AG

Jahr
2010

CO2-Einsparung
0 kg CO2/a

Davon angerechnetes CO2
0 kg CO2/a

CO2-Einsparung: nicht quantifizierbar.

Kategorie
Prozesse

Für das Grossprojekt Stadtspital Triemli Zürich werden innovative Konzepte entwickelt und umgesetzt, welche die Energieeffizienz von Aufzügen verbessern sollen. Die Zielwahlsteuerungen werden durch eine selbstoptimierende Steuerung von EMCH ergänzt. Zusammen mit der Betreiberin des Spitals werden die möglichen Optimierungsmodi nach Inbetriebnahme im laufenden Spitalbetrieb erfasst, analysiert und optimiert. Ziel ist, die Aufzüge der Energieeffizienzklasse A innerhalb eines optimierten Verfügbarkeitsalgorithmus laufen zu lassen. Ziel: Halbierung des Energiebedarfs pro Anlage.