Business Lunch

ZURÜCK...

33. BUSINESS LUNCH VOM 24. AUGUST 2015

Die Post - Nachhaltigkeit am Bau und auf der Strasse

«Die Schweizerische Post sprengt den Rahmen und macht mehr für den Klimaschutz als Standard ist». Mit diesen Worten hat Gemeinderat Reto Nause den Energieradar der Klimaplattform der Wirtschaft an Anne Wolf, Leiterin Nachhaltigkeit der Schweizerischen Post, übergeben. Damit bedankt sich die Klimaplattform der Wirtschaft – wie auch bei ihren übrigen Partnerunternehmen – für das Engagement und die Bemühungen der Schweizerischen Post in Sachen Nachhaltigkeit. 

Mit dem Film zum Nachhaltigkeitspaket der Post wurde in knapp zwei Minuten aufgezeigt, wie die Post in allen Geschäftsbereichen nachhaltig und klimafreundlich handelt. Frau Wolf hat in ihrer Präsentation weiter erläutert, wie wichtig in einem grossen Unternehmen die Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsbereichen ist. Als bundesnaher Betrieb geht die Post mit gutem Vorbild voran und hilft so mit, die Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen.

Stefan Dürig, Geschäftsleiter Post Immobilien Management und Service AG, zeigte in seiner Präsentation, auf was beim Bau des neuen Hauptsitzes der Post besonders geachtet wurde: Neben einer optimalen Energienutzung standen auch soziale Aspekte im Zentrum. Der «EspacePost» ist das erste Bürogebäude in der Schweiz, das mit dem Zertifikat in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ausgezeichnet wurde.

Als Mitglied der Geschäftsleitung PostAuto Schweiz AG hat Roman Cueni aufgezeigt, wie sich PostAuto für ganzheitliche Mobilitätslösungen einsetzt. Carpooling und Veloverleihsysteme sind nur zwei Beispiele, wie sich das Unternehmen für eine nachhaltigere Mobilität einsetzt.

Im Anschluss an die Präsentationen wurden Führungen durch das Gebäude angeboten. Sowohl die Informationen zur Gebäudetechnik als auch zur Architektur und den Arbeitswelten sind auf reges Interesse gestossen und sorgten für viel Gesprächsstoff beim ausgezeichneten Stehlunch.

Die Post übernimmt Verantwortung und handelt heute, lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr zum Engagement der Schweizerischen Post AG.  

Alle Präsentationen