Business Lunch

ZURÜCK...

12. Business Lunch vom 25. März 2010

Kampagnenbericht 2009 der KdW

Der Kampagnenbericht 2009 der Klimaplattform der Wirtschaft (KdW) wurde am 25. März 2010 im Rahmen einer Medienkonferenz mit Gemeinderat Reto Nause, Adrian Stiefel, Leiter Amt für Umweltschutz und Martin Bärtschi, Inhaber Bärtschi Optik AG mit anschliessendem Business Lunch für die 44 Partnerunternehmen in den Räumlichkeiten vom Kursaal Bern vorgestellt. 39 Persönlichkeiten sind der Einladung gefolgt und konnten nicht zuletzt auch den anregenden und unterhaltenden Auftritt von Margrit Läubli geniessen.

Am gleichen Tag veröffentlichten Mediencomuuniqué der Direktion Sicherheit, Umwelt und Energie (SUE) heisst es:

Berner Unternehmen leisten einen grossen Beitrag zu einer lebenswerten Stadt!

Die Klimaplattform der Wirtschaft, konnte, obwohl im Jahr 2009 keine aktive Bewerbung von neuen Firmen gemacht wurde, im vergangenen Jahr die Menge an eingespartem CO2 mehr als verdoppeln. 5'151 Tonnen CO2 wurden im vergangenen Jahr durch die Partnerfirmen der Klimaplattform der Wirtschaft eingespart. Das entspricht knapp einem Prozent der gesamten, in der Stadt Bern ausgestossenen Menge CO2 im Jahr 2008. Ein sensationelles Ergebnis, das die 43 in der Plattform vereinigten Unternehmungen 2009 erreicht haben!

Medienecho Kommunikation Kampagnenbericht 2009 der Klimaplattform der Wirtschaft (KdW)

20Minuten - 26.03.2010 (PDF)
Der Bund - 26.03.2010 (PDF)
bernerzeitung.ch - 25.03.2010
derbund.ch - 25.03.2010