Business Lunch

ZURÜCK...

6. Business Lunch vom 21. Juni 2013

mit Kongress + Kursaal Bern AG und Hotel Allegro Bern AG

Am 13. August 2008 fand der sechste Business Lunch der Klimaplattform der Wirtschaft (KdW) statt. Die Kongress + Kurssal Bern AG, die Hotel Allegro Bern AG, die Klimaplattform der Wirtschaft und die Stadt Bern luden zum Thema «Ökologie und Ökonomie in Hotellerie und Restauration» ein. 83 Persönlichkeiten, eine weitere Steigerung gegenüber den einundsechzig Personen beim vorletzten Business Lunch in Rubigen, nutzten den Anlass für direkte und ungezwungene Gespräche und Kontakte. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedensten Unternehmungen und Branchen, aus Stadt-, Kantons- und Bundesverwaltung konnten sich am Business Lunch von den ökologisch und ökonomisch überzeugenden Massnahmen vom Kursaal Bern im Bereich Energieeffizienz überzeugen. Als Beispiele wurden aufgeführt: Glühlampen durch energiesparende Lampen ersetzt, Einbauen von Lichtsensoren, Verwendung von Recyclingpapier für den internen Gebrauch, Licht-, Energie- Lüftungskonzept für den Restaurationsbereich eingeführt. In Bearbeitung durch die Umweltgruppe sind unter aderem: Energieeffiziente Waschmaschinen beschaffen, Wärmerückgewinnung in die Warmwasserzirkulation integrieren, Einsammeln von Regenwasser. Mittelfristig ist eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Arena in Diskussion und längerfristig möchte der Kursaal Bern ausschliesslich erneuerbaren Strom beziehen. Die Kursaal-Unternehmung ist eine der grössten Gastronomieunternehmungen der Schweiz. Sie hat in den letzten fünfzehn Jahren über 110 Millionen Franken investiert und erwirtschaftet einen Umsatz von 30 Millionen Franken. Zudem ist der Kurssal Bern Gründungsmitglied der Klimaplattform der Wirtschaft.